Es geht wieder los! Schön, dass ihr da seid!

Endlich sind alle wieder da!!!
Sicherheitsabstand, Mundschutz im Bus und auf dem Schulgelände, verschiedene Eingänge, Hände waschen, halbe Klassen

Hilfe in Krisenzeiten

Unser Schulsozialarbeiter ist für alle Schüler/innen, Erziehungsberechtigte und Lehrkräfte da.

Montag-Freitag in der Zeit von 8:00-13:00 Uhr
unter der Nummer 0 15 20/ 5 35 20 82 oder
E-Mail: wisi@hbshome.de

Hier findet Ihr Links zu Websites,
die unsere Lehrerinnen und Lehrern empfehlen!

previous arrow
next arrow
Slider

Unsere Schule

Ein Ort zum Lernen & Leben

Wir sind eine Oberschule für die Klassen 5-10. Wir kümmern uns! Ganztagsunterricht, Schulstunden mit 80 Minuten Länge,  Projektunterricht, Mittagessen in der Schule, Lernzeit in den Mittagsstunden und Nachmittagsangebote sind einige unserer besonderen Merkmale.


Wir zählen alle


Lernen mit Zeit


Voneinander lernen

previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider

 

Die Heinrich-Behnken-Schule liegt im Landkreis Rotenburg. Der Schulträger ist die Samtgemeinde Selsingen.

Die Samtgemeinde hat ca. 9410 Einwohner. Unsere Schule ist daher eine Schule im dünn besiedelten, ländlichen Raum. Die Samtgemeinde Selsingen und damit der Schulbezirk sind flächenmäßig sehr groß. Die Schülerbeförderung beeinflusst die Organisation unseres Schultages erheblich.                                                

Mit der Einführung der Oberschule hat sich auch die Arbeit an unserer Schule verändert. Wir bieten unseren Schülerinnen und Schülern einen Ort zum Lernen und Leben. Da wir durch unsere teilgebundene Ganztagsschule an drei Nachmittagen Unterricht und offene Lerngruppen (AG) anbieten, hat sich die Schulkultur positiv verändert. Mit unserem Schulträger versuchen wir gemeinsam eine moderne und attraktive Schule zu gestalten und auszustatten, in der alle Anforderungen an einen zeitgemäßen Unterricht erfüllt werden können. Mit der Einführung der Oberschule mit teilgebundenem Ganztag zum Schuljahr 2011/2012 betraten wir Neuland. Heterogene Klassenzusammensetzungen, Mittagessen in der Schule, Lernzeit in den Mittagsstunden und Nachmittagsangebote der Lehrkräfte und außerschulischer Partner waren prägend für die Neuorientierung. Ein engagiertes Kollegium, das sich mit der Schule identifiziert, eigene Ideen einbringen kann und Verantwortung übernimmt, ist der Motor einer guten Schule.

Die Neuausrichtung prägt die Zusammenarbeit im Kollegium. Schon vor Einführung der neuen Schulform haben wir gemeinsam an einem Leitbild und einem Leitgedanken gearbeitet. Welche Ziele verfolgen wir mit dem Unterricht und der Erziehungsarbeit an unserer Schule? Womit können wir uns identifizieren?

Am 27.11. 2010 wurde dann in einer kleinen Feierstunde während des Weihnachtsbasars unser Leitgedanke und das Schullogo der Öffentlichkeit vorgestellt. Es folgte die Erarbeitung des nun vorliegenden Leitbildes, welches am 22.03.2011 von der Gesamtkonferenz verabschiedet wurde. Es definiert die wesentlichen Ziele unserer Arbeit. Das nun vorliegende Schulprogramm beschreibt die Wege und Maßnahmen, um diese Ziele zu erreichen. Die Ziele, die wir uns setzen, stehen im Zusammenhang mit der neuen Schulform Oberschule und dem Ganztagsangebot.

Der Prozess der Zielerreichung wird durch die Steuergruppe reflektiert, und wenn nötig, werden Veränderungen vorgenommen. Denn nicht nur Schülerinnen und Schüler, sondern auch Lehrerinnen und Lehrer lernen in der Schule etwas dazu. Dieser Prozess des Lernens bringt uns unserem Ziel „eine gute Schule für alle Schüler“ zu sein immer ein Stückchen näher.

Im Bildungsprozess unserer Schule müssen die Selbsttätigkeit und die Selbständigkeit unserer Schülerinnen und Schüler einen hohen Stellenwert erlangen. Das bedeutet Veränderungen in der Unterrichtsorganisation und -gestaltung. Dazu trägt ein veränderter Tagesablauf bei, der lernphysiologische Erkenntnisse berücksichtigt. Die Schülerinnen und Schüler lernen bei uns im 80 Minuten Rhythmus. Weniger Fächer pro Tag und genügend Zeit für die Arbeit in unterschiedlichen Sozialformen. Nach einer  zweijährigen Erprobungsphase wurde die Rhythmisierung anhand einer Evaluation bestätigt.


Montag, 25. Mai 2020 15:25

Wiederaufnahme des Schulbetriebs für die Klassen 7/8

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

der Schulbetrieb soll in kleinen Schritten wieder aufgenommen werden. Bitte informiert euch und informieren Sie sich auch zukünftig auf unserer Homepage oder über die IServ E-Mails.

Ab dem 03.06.2020 werden die Schülerinnen und Schüler des 7. und 8 Jahrganges wieder zur Schule kommen.

Nach der bisherigen Planung werden erst ab 15.06.2020 die Klassen 5/6 wieder die Schule besuchen können.

Für die Klassen wird es einen eigenen Wochenstundenplan geben. Um den Hygieneschutz gewährleisten zu können, wird jede Klasse von uns in zwei kleine Lerngruppen geteilt. Wir beabsichtigen einen wochenweisen Wechsel der Klassen. Die 1. Gruppe wird in den ungeraden Wochen zur Schule kommen und die 2. Gruppe wird in den geraden Wochen zur Schule kommen. Nicht alle Schülerinnen und Schüler sind so zur gleichen Zeit in der Schule.

Bitte hierzu den Vertretungsplan beachten! ( Vertretungsplan)

Gehört Ihr Kind oder ein Angehöriger in der Familie zu einer Risikogruppe entscheiden Sie selbst, ob ein Schulbesuch unter diesen Umständen möglich erscheint. Bitte melden Sie uns dies auch telefonisch oder per Mail, damit wir Bescheid wissen.

Ich weise noch einmal eindrücklich darauf hin, dass auch in der Schule das Kontaktverbot gilt. Das bedeutet, dass zwischen den Schülerinnen und Schülern und auch den Lehrkräften ein Mindestabstand von 1,5 Metern gewahrt werden muss. Wir werden dazu die Pausenzeiten versetzt organisieren und in den Klassenräumen genügend Abstand zwischen den Schülerinnen und Schülern schaffen.

Notbetreuung

Sollten Sie eine Notbetreuung wünschen, bitte ich Sie einen Tag vorher bis 14.00 Uhr dies telefonisch unter der Nummer 04284-2251 oder per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anzumelden.

Sollten Sie Fragen, Wünsche oder Anmerkungen haben, scheuen Sie sich nicht uns anzusprechen.

Ich wünsche euch, Ihnen und Ihren Familien alles Gute und Durchhaltevermögen.

 

Anja Wichern

Oberschulrektorin


Dienstag, 12. Mai 2020 15:39

"Wir machen das Beste draus"


Donnerstag, 30. April 2020 14:01

Schulanmeldung für die 5. Klasse

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

die Schulanmeldungen für die 5. Klassen sind auch in diesem Jahr ohne weiteres möglich. Hierzu erhalten Sie die benötigten Formulare über unsere Homepage oder direkt in der Schule. Wir möchten Sie bitten, wenn Sie einen Drucker haben, von einem Besuch in der Schule abzusehen. Aber natürlich haben wir für Sie die Formulare  vorbreitet und zur Abholung bereit.

Formulare & mehr


Sonntag, 26. April 2020 18:40

Wiedereröffnung der Schule

Liebe Schülerinnen und Schüler des Abschlussjahrganges,

am 27.04.2020 geht es wieder los. Die Schüler der 9. & 10. Klassen, die eine Prüfung machen, kommen in dieser Woche wieder zur Schule. Herzlich Willkommen!

Eure Lehrer und Lehrerinnen freuen sich auf Euch. Auch für uns ist das eine Ausnahmesituation und alles neu. Wir haben alles gut vorbereitet, aber müssen uns auch erst an die Situation gewöhnen und Erfahrungen machen, daher arbeitet gut mit und gebt uns ein Feedback, wie die Infektionsschutzregeln gut umgesetzt werden können - Gesundheit geht immer vor!!!

Im Unterricht möchten wir Euch bestmöglich auf die Prüfungen vorbereiten und daher finden diese Vorbereitungen auch gezielt statt.

 

Bitte beachtet die folgenden Hinweise genau:

  • Die Lage bleibt weiterhin ernst und wir alle versuchen eine Ansteckung und eine Verbreitung des Corona Virus zu vermeiden. Daher haltet Euch an alle Regeln.
  • Im Schulbus und an den Haltestellen müsst ihr einen Mund-Nase-Schutz (Maske, Tuch, Schal) tragen. Link: Verhalten im Bus
  • Auf dem Schulweg und an den Bushaltestellen müsst ihr die Abstandsregeln einhalten.
  • Auf dem Schulgelände gelten überall und immer die 1,5m Abstandsregel.
  • Im Schulgebäude gibt es weitere Regeln: Sitzplätze in der Klasse, Toilettengänge, Händewaschen, Pausenzeiten, Verhalten auf dem Pausenhof - das erklärt Euch euer Lehrer oder eure Lehrerin im 1. Block genau.
  • Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes wird im ganzen Gebäude empfohlen. Bringt Eure eigenen mit! (Wir haben auch einige vorrätig.)
  • Wenn ihr  Vorerkrankungen habt und zur Risikogruppe gehört, dann meldet euch bitte in der Schule ab. (Aber ihr habt das bestimmt schon mit euren Klassenlehrern besprochen.)

Wenn ihr Euch an die Hygieneregeln nicht haltet, dann müsst ihr weiter im Homeoffice arbeiten. Da gibt es keine Toleranz! Die Gesundheit geht immer vor!!!

Hier das Organisatorische:

  • Wann ihr zum Unterricht müsst, sagt Euch der Vertretungsplan. Bitte genau lesen - ist ganz schön kompliziert!  ;)
  • Eure Klassen wurden halbiert. Diese Informationen habt ihr von euren Klassenlehrern schon per E-Mail erhalten.
  • Deutsch, Englisch, Mathematik und die Prüfungsfächer stehen auf dem Stundenplan.
  • Kurse gibt es nicht mehr. Es wird immer im Klassenverband unterrichtet.
  • Es kann sein, dass ihr auch andere Lehrer im Unterricht habt, die ihr vorher nicht in dem Fach hattet. Dies ließ sich organisatorisch nicht anders lösen.

Wir bekommen das zusammen alles gut hin und es soll Euch in dieser außergewöhnlichen Zeit nicht noch ein größerer Nachteil entstehen.

Haltet Euch an die Regeln und fragt nach, wenn ihr unsicher seid. Natürlich auch schon jetzt per E-Mail an Eure Klassenlehrer.

Viele Grüße

Anja Wichern, Annett Mende, Timo Brokmann und das gesamte Kollegium der HBS


Samstag, 18. April 2020 09:14

Lernen zu Hause

Liebe Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 8, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

für euch und Ihre Kinder beginnt der Schulbesuch erst wieder Ende Mai/Anfang Juni. Soweit die bisherige Planung.

Das ist noch eine lange Zeit, die ihr und Sie zuhause durchhalten müssen. Vielleicht vermissen schon einige die Schule und das Treffen mit Freunden und Mitschülern. Vielleicht vermisst ihr ja auch ein bisschen eure Lehrkräfte. Wir vermissen euch und den normalen Schulalltag auf jeden Fall!

Ab Mittwoch, dem 22.04.2020 seit ihr nun verpflichtet zuhause zu lernen. Eure Klassenlehrer und Klassenlehrerinnen werden euch - in Absprache mit den Fachlehrern - zukünftige eure Aufgaben über IServ zusenden. Wir arbeiten daran, mit euch auch über Videokonferenzen in IServ zu kommunizieren.

Ihr müsst also weiterhin jeden Tag eure E-Mails kontrollieren. Alles Weitere dazu erfahrt ihr von euren Klassenlehrkräften.

Bleibt gesund und haltet weiter durch!

Herzliche Grüße

Anja Wichern, Schulleiterin


Mittwoch, 01. April 2020 21:41

Abschlussprüfungen 2020 werden verschoben

!!!Dieser Artikel wird laufend aktualisiert - Stand 27.05.2020!!!

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Erziehungsberechtigte,

das Kultusministerium hat beschlossen, dass die Abschlussprüfungen 2020 aufgrund der besonderen Situation verschoben werden.

Folgende neue Termine werden hiermit bekannt gegeben:

1. Prüfung in den schriftlichen Prüfungsfächern (Haupttermin)
Mi, 20.05.2020:     Deutsch
Di, 26.05.2020:     Englisch
Do, 28.05.2020:     Mathematik

2. Prüfung in den schriftlichen Prüfungsfächern (Nachschreibtermin)
Mo, 08.06.2020:     Deutsch
Mi, 10.06.2020:     Englisch
Fr, 12.06.2020:     Mathematik

3. Verbindliche mündliche Prüfungen im Fach Englisch
Die verbindliche mündliche Prüfung im Fach Englisch findet in der Zeit vom  08.06.2020 bis zum 10.06.2020 statt.

4. Bekanntgabe der Vornoten und Prüfungsleistungen in den schriftlichen Prüfungsfächern
Die Bekanntgabe der Vornoten erfolgt für alle Fächer, für die keine Abschlussarbeit geschrieben wird, am Freitag, dem 05.06.2020, auf der Grundlage der bis dahin erbrachten mündlichen, schriftlichen und fachspezifischen Leistungen.
Die Bekanntgabe der schriftlichen Prüfungsleistungen in Deutsch und Mathematik erfolgt bis zum 15.06.2020. Die Bekanntgabe der Prüfungsleistungen für das Fach Englisch erfolgt spätestens bis zum 19.06.2020.

5. Prüfung in den mündlichen Prüfungsfächern und zusätzliche mündliche Prüfungen in den schriftlichen Prüfungsfächern
Die Prüfungen in den mündlichen Prüfungsfächern und die zusätzlichen mündlichen Prüfungen in den schriftlichen Prüfungsfächern finden am 15.06.2020 statt.

Die Teilnahme an den mündlichen Prüfungen ist für alle Schülerinnen und Schüler freiwillig. Zur Anmeldung bitte das Formular vom Klassenlehrer benutzen! Die Fach- und Klassenlehrer beraten alle Schülerinnen und Schüler bezüglich einer Teilnahme an diesen Prüfungen. Nutzen Sie nach dieser Beratung das ausgegebene Formular zur Anmeldung.

Bei Fragen zu den Abschlussprüfungen bitte die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer kontaktieren.

Bevorstehende Termine

6 Jul
Zeugniskonferenz 5-8
Datum 06.07.2020
13 Jul
DB Fachkonferenzleiter
Datum 13.07.2020
14 Jul
Zeugnisausgabe
Datum 14.07.2020

Kontakt


Kontakt

Schulstraße 13
27446 Selsingen
Tel.: (0 42 84) 22 51
Fax: (0 42 84) 92 71 30
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Öffnungszeiten

Montag 7.30 - 13.00 Uhr
Di. bis Do. 7.30 - 15.20 Uhr
Freitag 7.30 - 12.00 Uhr