Die Arbeit der Schülervertreter/innen

 

Schülerinnen und Schüler wirken in Fachkonferenzen, Gesamtkonferenzen und im Schulvorstand mit, sie beteiligen sich als Buslotsen an einer sicheren Schülerbeförderung und arbeiten aktiv in der Schülervertretung. Der SV –Tag zu Beginn eines jeden Schuljahres wird von 2 SV Beratern begleitet

Die Arbeit der Schülervertreter/innen

Zu Beginn eines jeden Schuljahres treffen sich alle Klassensprecher/innen für einen ganzen Tag, um über mögliche Aktivitäten im laufenden Schuljahr zu diskutieren und zu beratschlagen. Die Klassensprecher/innen erhalten einen Einblick in ihren Aufgabenbereich und es werden die Schulsprecher usw. gewählt. Außerdem werden Arbeitsgruppen gebildet, die sich mit einem bestimmten Thema beschäftigen, z. Bsp. Schulhofgestaltung, Gestaltung der Pausenhalle oder Beschaffung von Spielgeräten. Dank dieser Arbeitsgruppen hat der Schülerrat in den letzten Jahren einige positive Erfolge zu verzeichnen.

Folgende Geräte wurden durch den Schülerrat angeschafft bzw. gebaut:

-         zwei Fußballkästen

-         zwei Basketballkörbe

-         eine Tischtennisplatte

-         zwei Billardtisch

-         ein Tischkicker

-         der Ruhehof

-         der Einradhof samt der Einräder

-         diverse Spielgeräte

Im Schuljahr 2005/2006 organisierte der Schülerrat ein Benefizkonzert, auf dem die Schulband der Hauptschule Zeven und der Heinrich-Behnken-Schule spielten. Der Erlös ging an die Arche in Berlin.

Des Weiteren organisierte der Schülerrat vor einigen Jahren einen Ausflug in ein Hamburger Musical, an dem alle Schüler/innen teilnehmen konnten.    

Während des Schuljahres finden regelmäßig Treffen statt, dort berichten die Arbeitsgruppen von ihren bisherigen Ergebnissen bzw. neue Aufgaben werden verteilt.  Außerdem hat der Schülerrat Einfluss auf Schulprojektthemen (z. Bsp. Bewegung und Ernährung 2008/2009) oder auf die Verteilung der Einnahmen aus dem Weihnachtsbasar, der aller zwei Jahre statt findet.

Ferner wurde die Spielgeräteausgabe in der 1. großen Pause durch die SV organisiert und wird seit dem 09.05.2011 verantwortungsbewusst durchgeführt. Hierzu haben alle Schülerinnen und Schüler unserer Schule die Möglichkeit mit Ausleihkarten ihre Pausen sinnvoll zu gestalten.

Am Ende des Schuljahres findet als Dankeschön für alle Klassensprecher/innen ein gemütliches Beisammensein im Landgasthof Martin statt. Dort haben sie die Möglichkeit über ihre Arbeit zu sprechen und ein Resümee zu ziehen.